Jubiläum 2011 - Tambour-Corps 1921 Hürth-Gleuel e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jubiläum 2011

 

17. - 18. September 2011
Unser Jubiläum

Am Freitagabend begannen die Aufbauarbeiten an unseren beiden Veranstaltungsorten für unser Jubiläumsfest. Während eine Gruppe die ersten Arbeiten am Pfarrsaal erledigten, richtete die andere Gruppe die Festhalle her.


Der eigentliche Festabend begann mit der hl. Messe in unserer Pfarrkirche St. Dionysius, die von Pfarrer Tillmann sehr schön gestaltet wurde.
Im Anschluss legten wir am Ehrenmal für unsere Verstorbenen einen Kranz nieder, wobei das Musikcorps Rheingold Efferen Ich hat einen Kameraden spielte.
Nach der Kranzniederlegung geleiteten uns unsere Freunde aus Efferen und Kendenich mit einem zünftigen Marsch zum Festplatz am Pfarrsaal.

Bevor die Blaskapelle aus Hermülheim aufspielte, traten wir gemeinsam mit Edelweiß Kendenich und Rheingold Efferen als ein gemeinsames Corps auf.
Der eigentliche Höhepunkt des Abends war allerdings die Aufführung des Großen Zapfenstreichs, der von der Kapelle Hermülheim und unserem eigenen Spielmannszug ausgeführt wurde. Begleitet wurden wir von den Fackelträgern aus Kendenich und Efferen.

Der Sonntag begann mit dem Empfang der Gastvereine und dem Einmarsch in die Festhalle.

Dort wurden sie von unseren Vorsitzenden Sabine Allrath und Andreas Sell begrüßt.
Der farbenprächtige Festzug wurde durch die Teilnahme der Großen Gleueler KG, den Burgmäuschen und den Gleueler Schützen bereichert.
Im Rahmen der Bühnenvorträge überreichte unser Ehrenmitglied Helmuth Theißen einen Erinnerungspokal an die aktive Mannschaft.
Für die Kinder hatten wir eine Spielecke eingerichtet, die von den Jüngsten sehr gut angenommen wurde.

Alles in Allem haben wir ein sehr schönes Fest erlebt, wofür wir uns bei allen Teilnehmern, Gästen und Helfern recht herzlich bedanken.


Wir bedanken uns bei folgenden Vereinen für ihre Teilnahme am Festzug und/oder Bühnenspiel


Tambour-Korps Klingendes Spiel Brühl-Vochem 1958 e.V.
(keine Homepage)


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü